Bayer CropScience

Social Media Kommunikation auf Konzern-Ebene

Einleitung

Bayer CropScience zählt zu den international führenden, forschungsintensiven Unternehmen der Agrarwirtschaft und bietet seinen Kunden eine breite Produktpalette im Bereich Pflanzengesundheit. Der Konzern nutzt Social Media als zusätzliche Kanäle für den Dialog mit seinen Interessengruppen. Mehr als 150.000 Menschen folgen der Bayer CropScience Facebook Seite. Auf Twitter sind es über 60.000 Follower (Stand: Mai 2015). Ein großer Erfolg für den Konzern.

Zur globalen Organisation des Social Media Teams nutzt Bayer CropScience die Social Media Software 247GRAD CONNECT.

Christian Klemm, Global Head of Social Media bei Bayer CropScience:
“Als weltweit agierendes Unternehmen stehen wir vor der Herausforderung eine einheitliche Social Media Strategie zu etablieren, aber dennoch den Social Media Verantwortlichen in den unterschiedlichen Ländern die Möglichkeit zu bieten, eigene Inhalte in der jeweiligen Sprache zu veröffentlichen. Unsere Partner-Agentur 247GRAD stellt uns nicht nur die Social Media Software zur Verfügung, Sie unterstützt uns auch tagtäglich bei der Erstellung von redaktionellen Inhalten für unsere verschiedenen Social Media Kanäle und hilft beim Community Management.”

Der Social Media Workflow

…von Bayer CropScience in sieben Schritten:

  1. Research-Phase:
    Identifizierung möglicher Themen
  2. Ideensammlung:
    Interesse Themen und Social Media Posts werden in dem Content Pool gesammelt. Jeder Beitrag wird mit einem speziellen Tag versehen, damit man die Inhalte schnell wieder finden kann.
  3. Feedback-Phase:
    Die Verantwortlichen von Bayer CropScience geben Feedback zu den Inhalten oder geben Inhalte direkt frei.
  4. Redaktionsplanung/Veröffentlichung:
    Von Bayer CropScience freigegeben Inhalte werden im Redaktionskalender eingeplant. Alle Mitarbeiter aus dem Team haben mit Hilfe des Content Kalenders immer einen Überblick zu den geplanten Social Media Posts.
  5. Community-Management: Alle eingehenden Nachrichten, Kommentare, Tweets, etc. landen chronologisch geordnet in dem Modul Helpdesk und können von hier beantwortet werden. Bayer CropScience hat abteilungsübergreifend Verantwortlichkeiten für die Beantwortung von speziellen Fragen definiert. Falls eine Spezialfrage eingeht, können die Social Media Verantwortlichen die Anfrage direkt per E-Mail an die Kollegen weiterleiten oder die Anfrage direkt innerhalb von CONNECT einem Teammitglied zuweisen
  6. Überwachungsphase:
    Im Monitoring-Modul wurden spezielle Suchprofile mit relevanten Keywords angelegt. Bayer CropScience möchte auf öffentliche Erwähnungen in sozialen Netzwerken oder im Web (z.B. in Blogs, Foren, etc.) immer auf dem Laufenden gehalten werden, um im Bedarfsfall schnellstmöglich reagieren zu können. Aus dem Monitoring-Modul heraus kann auf Erwähnungen in sozialen Netzwerken reagiert werden. Zusätzlich bietet sich die Möglichkeit die Erwähnungen manuell in das Modul Helpdesk zu kopieren.
  7. Analysephase:
    In dieser Phase prüft Bayer CropScience die wichtigsten KPIs der eigenen Social Media Aktivitäten, um anschließend Rückschlüsse auf mögliche Optimierungen zu erhalten. Das Analysemodul innerhalb von CONNECT liefert hier interessante Zahlen, die zur Erstellung eine umfangreichen Monatsreportings nützlich sind.

Das Ergebnis:

Eine Steigerung der Fan-Anzahl von 150% seit Beginn der Zusammenarbeit mit 247GRAD und der Software CONNECT. Die Zufriedenheit der Fans konnte durch schnelleres Beantworten der Anfragen deutlich gesteigert werden. Seit der Einführung der Software kann Bayer CropScience seine internationale Social Media Kommunikation an einem zentralen Ort bündeln und effizienter als zuvor im Team zusammen arbeiten.

Weitere Ressourcen

bekobbl
Beko BBL
Mehr erfahren
expertAG
Expert AG
Mehr erfahren
fraport
Fraport
Mehr erfahren
zurich-vorschau
Zurich
Mehr erfahren
volksbankmittelhessen_vorschau
Volksbank Mittelhessen
Mehr erfahren

Starten Sie noch heute Ihre kostenfreie 30 Tage Testversion:

Kostenfrei testen

Die Testversion endet automatisch und unverbindlich.